Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 9 - 19 Uhr
Sa 9 - 14.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Sie erreichen uns unter:

Tel.: 040 / 86 29 78
Fax: 040 / 87 10 13

21.02.2019

Karsten Reise

Dünen

Hauspost

Birgit Lahann

17.10.2018

Zu Gast:

Birgit Lahann

„ Wir sind durchs Rote Meer gekommen, wir werden auch durch die braune Scheiße kommen  “

 

Schriftsteller in Zeiten des Faschismus

Ernst von Salomon bereitet den Mord an Walther Rathenau mit vor. Gerhart Hauptmann hebt die Hand zum Hitlergruß. Arnolt Bronnen wird Goebbels bissiger Köter. Ernst Jünger hasst das liberale „Literatenpack“. Gottfried Benn bekennt sich im Rundfunk zum neuen Reich. Erich Kästner und Otto Flake dürfen nicht publizieren. Hitlers Hofdichter Hans Johst will Thomas Mann nach Dachau bringen. Und Friedrich Sieburg wird zum „lyrischen Judas“. Birgit Lahann hat eine Anatomie der Literaten geschrieben, die sich vom Ersten Weltkrieg an im Strudel von Antisemitismus, Attentaten und Überfällen brauner Horden entscheiden mussten, wo sie im Dritten Reich stehen wollten. Am Tag der Bücherverbrennung schreibt Oskar Maria Graf: „Verbrennt die Werke des deutschen Geistes! Er selbst wird unauslöschlich sein wie eure Schmach!“

Die Journalistin Birgit Lahann, geb. 1940, arbeitete mit Peter Zadek, erhielt zahlreiche Auszeichnungen (den Theodor-Wolff- und den Egon-Erwin Kisch Preis) und war 25 Jahre beim STERN. Sie verfasste mehrere Biographien, zuletzt über Rolf Hochhuth, Peter Weiss und Friedrich Nietzsche.

Wir laden Sie herzlich zu diesem informativen Abend ein und bitten um verbindliche Anmeldung.

Der Eintritt ist frei.

Zurück

Hiltrud Klose
und Mitarbeiterinnen
Buchhandlung Kortes
Elbchaussee 577, 22587 Hamburg

info@buchhandlung-kortes.de
Tel.: 040 - 86 29 78
Fax: 040 - 87 10 13