Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 9 - 19 Uhr
Sa 9 - 14.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Sie erreichen uns unter:

Tel.: 040 / 86 29 78
Fax: 040 / 87 10 13

20.06.2019 um 19:30 Uhr

SUSI PETZOLD

„ Manchmal vergesse ich,
dass ich ein Flüchtling bin “

Hauspost

Veranstaltungen

Wir laden Sie herzlich ein, sich in unseren Hauspost-Verteiler einzutragen. Dadurch werden Sie von uns stets auf aktuelle Veranstaltungen hingewiesen.

(Donnerstag)

Susi Petzold

19:30

SUSI PETZOLD

 

„ Manchmal vergesse ich, dass ich ein Flüchtling bin “
Ein Protokoll

am Donnerstag, den 20. Juni 2019 um 19.30 Uhr

Vier junge Geflüchtete aus Afghanistan und dem Iran. Sie kamen vor fast vier Jahren nach Deutschland und erzählen von ihrem Neustart hier in Hamburg. Die Journalistin Susi Petzold hat Ihnen Fragen gestellt und protokolliert ihre Träume, Ängste und Erfolge über Monate hinweg. Raziye, Kobra, Victor und Belal erzählen, wie sie ihren Alltag organisieren. Wie es sich anfühlt, wenn ihre Kultur, in der sie aufgewachsen sind, auf die Erwartungen der Deutschen trifft. Viele Fragen stellen sich den Zuwanderern: Was ist typisch deutsch? Ist das Kopftuch noch wichtig? Warum teilen die Menschen hier ihr Essen nicht mit anderen? ...

Susi Petzold, geb. 1962, lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Sie arbeitete als Redakteurin und Reporterin für verschiedene Zeitungen und jetzt als freie Journalistin. Seit 2015 betreut sie ehrenamtlich 25 Geflüchtete aus Afghanistan und dem Iran und hilft in vielen Alltagsdingen mit Rat und Tat.

Wir laden Sie herzlich zu diesem informativen Abend ein und hoffen auf eine anregende Diskussion.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung. Der Eintritt ist frei.

(Donnerstag)
(Donnerstag)
(Mittwoch)
(Donnerstag)

Eckart Brandt

10:00–15:00

(Donnerstag)
(Donnerstag)
(Donnerstag)

Jochen Engel

20:30

(Mittwoch)
(Donnerstag)

Joachim Mohr

21:30